Hast in die and’re Welt geschaut
Warst mit nichts davon vertraut
Hast nichts gefragt, dir war nichts klar
Hast nur gewusst, es war, wie’s war.

Bist gewandert und geirrt
Hab’ dir dabei die Ruh’ zerstört
Bin dir gefolgt, konntest nicht fliehen
Und dann war’s nicht so, wie es schien.

War deine Zeit, du gutes Tier
Konnt’st nicht entkomm’, das glaube mir
Ihr lebt hier alle nur auf Frist
Habt keine Wahl, es ist wie’s ist.

Über den Autor

Jenni ist bei Beyond Worlds die Person mit dem besten Gespür für fantastische Elemente, daher versorgt sie uns auch stetig mit neuen Werken in den Bereichen Lyrik, Kurzgeschichten und Artworks. Außerdem kümmert sich Jenni um unsere Außendarstellung und versorgt YouTube immer mit neuen, schönen Updates.

Beiträge ansehen